NumericalChameleon

5300+ Einheiten präzise umrechnen auf Windows, GNU/Linux und macOS


Versionsnotzien (historisch)

Version 2.1.0 (17.10.2017)

Version 2.0.1 (06.01.2017)
  • fixed sf bug#4 Help/Tutorial, Help/Support, Help/Homepage doesn't work with all browsers
  • fixed: Help/Manual should read language help id instead of language gui id
  • fixed: English should be used for the help on a category if a translation is missing
  • fixed: data tables should be available not only in German but also in English
  • updated data tables for German
  • replaced icon for the unicode category (the request for logo use per guidelines by unicode.org has been approved)
  • removed dependency to swing-layout.jar (saved 115k) and used Java SE standard API instead
  • updated NimROD LnF to version 1.2d
  • updated exchange rate filters
  • updated holiday defs by using latest xml-holidays data
  • updated leapseconds and timezone ids
  • Language German updated (v2.0.1)
  • Language Italian updated (v2.0.1)
  • Language Spanish updated (v1.6.0.1)
  • Language Hungarian updated (v0.1.0.1)


Version 2.0.0 (06.06.2016)

  • Kompatibilitätsänderungen
    • Das NC 2.0.0 wird unter der GPLv3+ veröffentlicht
    • mindestens Java 6 erforderlich, Java 8 oder neuer empfohlen
    • Für die Anzeige der Hilfe ist ein externer Browser erforderlich
  • Kernfunktionalität
    • 5200+ Einheiten (über 1900 sind neu)
    • 93 Kategorien (10 sind neu)
  • Neue Kategorien
    • Kraftstoffverbrauch (l/100 km, mpg, etc.)
    • Uhrzeit in Worten (z. B. "fünf nach halb sechs")
    • Brüche (mit Periodenbestimmung)
    • Graphische Koordinaten (Latitude/Longitue, UTM, etc.)
    • Datums- und Zeitformate (Unix time, ISO 8601, Julian Date Number, etc.)
    • Kalendersysteme (Gregorianischer Kalender, Islamischer Kalender, Maya, etc.)
    • Steigung (in % und Neigungswinkel)
    • Prüfsummen (powered by Jacksum 1.7.0) mit 58 Algorithmen und 10 verschiedenen Ausgabeformen
    • Katalytische Aktivität (katal, mol/s, etc.)
    • Stoffmengenkonzentration (mol/l, mol/m³, etc.)
  • Neue Module
    • Zeitdifferenzen
      • Exaktes Berechnen von Zeitdifferenzen, einschliesslich ortsabhängiger Zeitpunkte und Schaltsekunden
      • Ausgabe von Zeitdifferenzen auch umgangssprachlich, z. B. 42,3 Jahre
      • Berechnen von Zinstagen nach sieben verschiedenen, international gebräuchlichen Methoden
    • Zufallszahlen
      • Bis zu 512 virtuelle Würfel können gleichzeitig gewürfelt werden, alle einfarbig oder bunt mit Protokollfunktion, als Ausgabeformat wird auch csv unterstützt
      • Flexibler, generischer Zufallszahlengenerator mir Sortierfunktion und optionaler Vermeidung von doppelten Zahlen
  • Aktualisierte Module
    • Feiertage
      • Das NC verwendet nun die Feiertagsdefinitionen des Sub-Projektes xml-holidays 1.0 (das sind mehr als 800 Feiertage aus 32 Ländern für historische, gegenwärtige und zukünfigen Jahre)
      • Neben flexiblen Feiertagen wie z. B. Ostern oder Advent lassen sich z. B. auch jahresabhängige und komplexere Feiertage berechnen, wie z. B. das Oktoberfest, Tagundnachtgleiche oder die Sonnenwende.
      • Neben den Formaten dtcm, Outlook und vCalendar gibt es nun auch Unterstützung für die Formate iCalendar (RFC 2445) und XML-iCalendar (xcal) für den Export von berechneten Feiertagen in andere Programme, wie z. B. Mozilla Sunbird oder Lightning
    • Wechselkurse
      • Direkter Download von Wechselkursdateien direkt aus dem Programm heraus möglich
      • Der Parser wurde auf den neuesten Stand der Technik gebracht
      • Die externe Bibliothek für Reguläre Ausdrücke wurde durch Klassen aus dem Java Standard ersetzt
      • Alle bestehenden Wechselkursfilter wurden aktualisiert
      • Einige neue Wechselkursfilter
      • Neue Wechselkurscodes wurden aufgenommen
      • Beschreibungen aller Wechselkursfilter umformatiert für eine bessere Lesbarkeit mit dem Windows Look and Feel
      • Wichtige Hinweise für Anwender des Internet Explorers hinzugefügt
    • Gesprochene Zahlen
      • Bei der Ausgabe der Zahlen läßt sich nun zwischen Ziffern und Zahlen wählen
      • Sprachsilbendateien zur Ausgabe von Zahlwörtern über Audio stehen nun neben English und Deutsch auch für folgende Sprachen zur Verfügung: Französisch (Frankreich, Schweiz, Belgien), Spanisch, Italienisch, Finnisch, Schwedisch, Niederländisch, Ungarisch, Türkisch, Polnisch, Rumänisch, Hindi, Tamil, Esperanto, Russisch, Portugiesisch (Portugal und Brasilien)
      • Unterstützung für Französich erweitert von 1 auf  96 Ziffern
      • Bei Französisch wird nun unterschieden zwischen Französisch in Frankreich, Schweiz und Belgien
      • Unterstützung für Italienisch erweitert von 1 auf bis zu 3 Ziffern
      • Unterstützung für Holländisch auf bis zu 9 Ziffern (neu)
      • Unterstützung für Ungarisch erweitert von 1 auf 24 Ziffern
      • Unterstützung für Hindi erweitert von 1 auf 2 Ziffern (sowohl Devanagari als auch als Transliteration)
      • Unterstützung für Tonganisch auf bis zu 100 Ziffern (neu)
      • Unterstützung für Telefonwahl-Ton (neu)
      • Buchstabiertabellen nun auch für Österreich und die Schweiz
    • Zeitzonen
      • Zeitzonen enthalten nun auch ein zeitliches Delta sowie eine Distanz in km
  • Graphische Benutzeroberfläche
    • funktional verbessert
      • Kategoriegruppen lassen sich nun bequem von der Hauptoberfläche auswählen
      • Neue Kategoriegruppenfilter
      • Die Konfiguration der gesamten Oberfläche ist nun übersichtlich in einem Dialog zusammengefasst
      • Einheiten lassen sich nun auch über einen Dialog bearbeiten
      • Lesezeichen/Favoriten-Dialog ist benutzerfreundlicher und non-modal für mehr Flexibilität
      • Das Navigationsmenü enthält nun alle navigationsbezogenen Menüpunkte
      • Verbesserungen bei der Bedienung des Wechselkursupdates
      • Alphabetische Sortierung der Systemwerte bei Hilfe/Info/Systemwerte
    • visuell verbessert
      • Länderspezifische Dezimaltrennzeichen werden unterstützt
      • Visuelle Unterscheidung zwischen Nachkomma- und signifikanten Stellen
      • Popups der Combo boxen erhalten nun mehr Platz falls nötig
      • Eine feinere Schriftart wird nun standardmäßich für das Swing LnF und das Ocean LnF verwendet
      • Ein SplashScreen erscheint unmittelbar nach dem Start
      • "live resize" der Fenster ist nun per default eingeschaltet
      • Länderfahnen im Sprachauswahlmenü wurden entfernt zwecks politischer Korrektheit
      • Standard Look and Feel-Menü alphabetisch sortiert
      • Unterstützung für das Squareness Look and Feel Theme Package
      • Das swing-layout (LGPL) wird verwendet, https://swing-layout.dev.java.net/
      • Die graphische Oberfläche wurde zusätzlich in Türkisch lokalisiert
  • Interna
    • Interne Verbesserungen
      • Größerer Umbau für bessere Wartbeikeit
      • group-Dateien können Kommentare enthalten
      • build.xml aktualisiert, mindestens NetBeans 6 wird empfohlen
      • Viele als deprecated gekennzeichnete Java-Methoden wurden ersetzt
    • Neue Bibliotheken
      • NimrodLnF 1.2, patched by jonelo
      • Dice, patched by jonelo
      • Jcoord 1.1-b, patched by jonelo
      • Jacksum 1.7.0
      • hvjavacal.jar 0.13
    • Aktualisierte Bibliotheken
      • JCalendar, version 1.4
      • Squareness LnF, version 2.3.0
      • Kunststoff LnF, 2.0.3, patched by jonelo
      • Metouia LnF 0.91, patched by jonelo
    • Ersetzte Bibliotheken
      • Ostermiller Browser (ersetzt durch das Java Standard API)
      • Regular Expression Library (ersetzt durch das Java Standard API)
      • JavaHelp (ersetzt durch den Standard-Browser)
      • Java Look and feel Graphics Repository (ersetzt durch freie Icons)
  • Hilfe
    • Die Programmhilfe wurde aktualisiert
    • Das "Java Help"-System wurde entfernt und durch eine performante Standard-Browser-Lösung ersetzt
  • Installers
    • Unterstützt werden nun native Installer (.exe, .bin, .deb, .rpm), um das NC mit den für das jeweilige Betriebssystem gültigen Installationsmethoden (z. B. Registry) zu integrieren und auch wieder rückstandsfrei durch den Anwender deinstallieren zu können
    • Eine mobile Lösung wurde implementiert, um die Software 100 % von einem USB-Stick starten zu können, ohne Spuren auf dem Hostbetriebssystem zu hinterlassen

Version 1.6.0 Patch 2 (25. Februar 2007)
  • Fehler behoben: Zwei Massenflusswerte sind falsch
  • Fehler behoben: Neustart oder Ändern der Sprache kann die Oberfläche aufhängen (sf #1601343)
  • Update: Slowenien bekam in 2007 den Euro
  • Update: Sommerzeitinformation im Feiertagskalender werden nun ausschließlich von der Java Laufzeitumgebung bereitgestellt


Version 1.6.0 Patch 1 (1. November 2006)

  • Fehler behoben: Fünf Frequenzwerte sind falsch
  • Fehler behoben: GUI friert ein wenn das Metouia Look and Feel  und das JRE 5.0 verwendet werden
  • Fehler behoben: Wenn JRE 5 verwendet wird, kann das wissenschaftliche Format in einigen Fällen angewendet werden, obwohl kein sci Format gewünscht war
  • Fehler behoben: Favoriten werden nicht immer gefunden
  • Fehler behoben: Beschreibung der Wasserhärteeinheiten sind verwirrend
  • Update: Welchselkursfilter wurden wenn möglich aktualisiert
  • Update: Spanische Sprachresourcen wurden aktualisiert
  • Update: Unterstützung für das "at"-Zeiten im Morsecode

Version 1.6.0 (16. Mai 2004)
  • Das NC unterstützt nun
    • über 3200 Einheiten in 82 Kategorien und 10 Wechselkursfilter
    • das sind mehr als 900 neue Einheiten und 4 neue Kategorien
    • die graphische Oberfläche ist nun in 7 Sprachen lokalisiert
  • Neue Module/Kategorien
    • Zeitzonen können nun untereinander konvertiert werden, dabei werden natürlich auch die geltenden Regeln der einzelnen Länder bezüglich der Sommerzeit berücksichtigt und sowohl die freie Angabe von Datum und Tageszeit ermöglicht
    • 19 interaktive Buchstabieralphabete werden unterstützt (u. a. International, Morse, NATO/ICAO, Amerikanisches und Britisches Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Dänisch, Niederländisch, Schwedisch, Hebräisch und einige historische phonetische Alphabete).
    • Die Kategorie "Bildschrimauflösungen" wurde aufgenommen
    • Die Kategorie "Performance der FPU" wurde aufgenommen
    • Die Kategorie "Kalendar (Jahr)" ist neu und kennt über 90 internationale Feiertage (aus den USA, Deutschland und der Schweiz)
    • Die Kategorie "Kalender (Datum)" wurde um Sternzeichen (und deren Dekaden) sowie um "Alter in Tagen" erweitert
    • Die Kategorie "Farbe" wurde um das HSB-Farbmodell erweitert
    • Die Kategorie "Unicode" kann nun auch Zeichenketten verarbeiten
    • Zahlen im "Morsecode" können sowohl literal als auch via Audio ausgegeben werden
    • Für die StarTrek-Fans: Klingonisch gesprochene Zahlen (bis zu 1030-1)
  • Neue Features
    • Die graphische Oberfläche wurde optimiert, um wichtige Elemente noch schneller mit der Maus erreichen zu können
    • Sprachunterstützung ist nun auch für Griechisch und Hebräisch verfügbar
    • Englisch als Sprache für das GUI ist nun für UK und US separat auswählbar
    • Die Länderbeschreibungen (ISO-3166) sind neben Englisch und Deutsch nun auch in Französisch, Portugiesisch und Hebräisch verfügbar
    • Die Währungsbezeichnungen (ISO-4217) sind neben Englisch nun auch in Deutsch und Hebräisch verfügbar
    • Zur schnelleren Navigation können Favoriten verwendet werden
    • Kategorien können gefiltert werden
    • Bei angewandtem Filter zeigt das GUI ein entsprechendes Icon
    • Nach Einheiten und Kategorien kann gesucht werden
    • Alle verfügbaren nternationale Feiertage können in bekannte Kalenderformate für dtcm, Outlook und alle vCalendar-kompatiblen Programme exportiert werden
    • Kategoriefilter werden in einfachen Textdateien hinterlegt und können somit leicht hinzugefügt, gelöscht und geändert werden
    • Das Auswählen eines Datums wird durch einen Dialog unterstützt, er erlaubt auch die Auswahl der Kalenderwoche und das Addieren bzw. Subtrahieren von Tagen und Wochen
    • Beim Anwählen der Kategorien Gesprochene Zahlen, Kalender und Farbe unterstützt das GUI kontextbezogene graphische Elemente
    • Eingaben werden nun durch Undo- und Redo-Funktionen unterstützt
    • Der eingebaute Editor kann Text nun auch Text im ISO-8855_1 speichern.
    • Es sind mehr Look&Feels auswählbar (Aqua unter Mac OS X, GTK+ 2.0, das Plastik-LnF, Squareness und Ocean, das in J2SE 1.5 enthalten ist)
    • Die Konfiguration des Programms ist nun unter einem Menü zusammengefasst
    • Die Navigation wurde unter einem Menü zusammengefasst
    • Tooltips können abgeschaltet werden.
    • Das Feature "Native oder von Java dekorierte Fenster" (eingeführt in NC 1.5.0) kann nun graphisch-unterstützt ein- und ausgeschaltet werden.
    • Auf Anfrage können Defaultwert bzw. Defaulteinheit gesetzt werden
    • Beim Neustarten wird der Anwender informiert, dass das Fenster für kurze Zeit verschwinden wird
    • Tabellen und Hilfe sind nun separat erreichbar
    • Einige hübschere Icons
  • Neue Tabellen
    • Schuh-, Hemd- und Anzugsgrößen von Männern
    • Schuh-, Blusen- und Kleidergrößen von Frauen
    • Ringgrößen
    • NOAA-Skala
    • Mercalli-Skala
  • Fehler beseitigt
    • Internationalisierung vervollständigt
    • Die Funktion "Ausschneiden" kopiert nun den Inhalt vorher
    • Zu viele "and" bei den englischen Zahlwörtern (bereits im Patch nc-1.5.1-patch-20040126.zip)
    • Bei Integer-Werten kommt "and" bei US englischen Zahlwörtern überhaupt nicht vor
    • Alle Wechselkursfilter aktualisiert (bereits im Patch nc-1.5.1-patch-20040126.zip)
    • ISO-3166-Listen aktualisiert (AX:Åland Islands und CS:Serbia and Montenegro sind neu)
  • Aktualisierte Libraries
    • JavaHelp 2.0_01 (bereits im Patch nc-1.5.1-patch-20040126.zip)
    • Sugar 1.2.0


Version 1.5.1 (20. Jul 2003)

  • Fehler behoben
    • NC startet nicht mit JRE 1.3
    • NC startet nicht, wenn die Locale nicht Englisch, Deutsch, Französich, Spanisch oder Portugiesisch ist
    • NC spielt keine Sounds
  • Kleinere Features
    • Mac OS X Unterstützung: einige der Apple Human interface guidelines wurden implementiert, so dass das NC nun mehr nach einer nativen Apple-Applikation unter Mac aussieht (einschliesslich Aqua)
    • Das System Look and Feel ist wählbar
    • Logfiles (Standardein- und ausgabe) können bei Bedarf erzeugt werden (-logfile)
    • Benutzereigenschaften können bei Bedarf gelöscht werden (-reset)
    • Online Hilfe aktualisiert
    • Erfolgreich mit JRE 1.4.2 getestet
  • Aktualisierte Libraries
    • Sugar 1.1.0

Version 1.5.0 (01. Jun 2003)
  • Das NC unterstützt nun über 2300 Einheiten in 78 Kategorien, 12 Wechselkursfilter
    • mehr als 700 neue Einheiten und 3 neue Kategorien
  • Neue Module
    • Kalender Modul (Wochentag, Kalenderwoche, usw. können abgefragt werden)
    • Internationale Vorwahlen
    • Alphanumerische Telefonnummern
    • Spanische gesprochene Zahlen (bis zu 10^30-1)
    • Esperanto gesprochene Zahlen (bis zu 999)
    • Latein gesprochene Zahlen (bis zu 99)
    • Russisch gesprochene Zahlen (bis zu 99)
    • Japanisch gesprochene Zahlen (bis zu 99)
  • Neue Features
    • Wissenschaftliche Anzeige
    • Spanische Sprachunterstütztung für die Benutzeroberfläche
    • Das NC kann nun auch Zahlen sprechen (eine Soundkarte ist erforderlich)
    • Einstellungen wie Fenstergröße, -position, Look and Feel und das ausgewählte Theme werden nun gespeichert
    • Unicode wird sowohl in den Konfigurationsdateien als auch im eingebauten Editor unterstützt
    • (um Sonderzeichen, wie Ohm, spezielle Währungssymbole oder kyrillische Zeichen anzuzeigen)
    • Der eingebaute Editor kann Text als UTF-8, UTF-16le, UTF-16be und HTML speichern
    • Der eingebaute Editor kann Text as UTF-8, UTF-16le, UTF-16be und ISO5589-1 laden
    • Die Schriftgröße des eingebauten Editors kann z. B. für Präsentationszwecke frei gewählt werden.
    • Quelle und Ziel können per Befehl auf den Defaultindex zurückgesetzt werden
    • Filterspezifikation für Wechselkurse wurde erweitert, um z. B. mit den Bloomberg Filter richtige Werte zu erhalten
    • Spezialeffekt: "exit animation" (editieren Sie $HOME/.nc.properties)
    • Einige hübschere Icons
  • Java 1.4+
    • Das NC unterstützt die meisten coolen Features von Java 1.4
    • Scrollrad für Mäuse wird unterstützt
    • Volle Unicode 3.0 Unterstützung
    • Native oder von Java dekorierte Fenster (edit $HOME/.nc.properties)
    • Mit 1.4.2 beta erfolgreich getestet
  • Neue Tabellen
    • Buchformate (nur Deutsch)
    • ISIN (nur Deutsch)
    • Erdbebenstärke (EMS)
    • HTTP status codes
    • Engl. Papiergrößen
  • Fehler behoben
    • Wechselkursfilter, die nicht mehr funktionierten, wurden aktualisiert
    • Desktopdatei für UNIX (fehlendes Arbeitsverzeichnis für Gnome and KDE)
    • Lokalisierungstippfehler beseitigt
  • Aktualisierte Libraries
    • JavaHelp 2.0 release candidate
    • IzPack 3.0.8a
    • Sugar 1.0.2


Version 1.4.0 (02. Dec 2002)

  • NC unterstützt nun 1607 Einheiten in 75 Kategorien, 10 Wechselkursfilter
  • Neue Module
    • Farbcode Modul
    • Rumänische Übersetzung von Zahlen (bis zu 1e18-1)
    • Unicode Modul
  • Neue Features
    • nun einsetzbar in Mulit-user Umgebungen
    • 2 neue Wechselkursfilter (ECB und ExchangeRate.com)
    • Eine Liste von Einheiten kann generiert werden
    • Format der Notizen kann bestimmt werden
    • Notizen können gespeichert werden
    • Color Picker für das Farbcode Modul
    • "Neu laden" für Einheiten
    • Maximum-Ansicht
    • Verbessertes Ant-script (getestet mit Ant 1.5)
    • Mohs Härteskala hinzugefügt (nur deutsche Hilfe)
    • DIN Normen hinzugefügt (nur deutsche Hilfe)
    • mehrere hübschere Icons
    • Installer erzeugt Verknüpfungen unter Windows
    • png und xpm Dateien für UNIX desktops
    • desktop Datei für GNOME
  • Fehler behoben
    • Wechselkursfilter, die nicht mehr funktionierten, wurden aktualisiert
    • ISO-Listen aktualisiert
    • einige Fehler in der Hilfe wurden behoben
    • einige Tippfehler wurden in der lang/categories_de.list behoben
    • einige Tippfehler im Installer wurden behoben
  • Aktualisierte Libraries
    • JavaHelp library 1.3.1
    • Metouia LnF 1.0 beta
    • IzPack 3.1.0 cvs
    • Sugar 1.0.1


Version 1.3.0 (01. Mai 2002)

  • NC unterstützt nun 1201 Einheiten in 73 Kategorien, 7 Wechselkursfilter
  • Neue features
    • schnellerer Programmstart
    • Zählen von Einheiten und Kategorien mit einem Mausklick
    • Sprachunterstützung für Französisch
    • Sprachunterstützung für Portugiesisch
    • Module "gesprochene Zahlen" für Portugiesisch/Portugal und Portugiesisch/Brasilien hinzugefügt (bis zu 1e36-1)
    • Module "gesprochene Zahlen" für UK Englisch, US Englisch und Deutsch erweitert (bis zu 1e96-1)
    • Themes-Unterstützung auch für Look and Feels Kunststoff und Metouia
    • verbesserte und neue Themes
    • Ant-script für Entwickler
  • Sehr mächtiges Wechselkursmodul
    • _Alle_ Wechselkurse wie in ISO 4217 definiert, werden ünterstützt
    • Länderflaggen für 236 Länder
    • Neue Wechselkursfilter (Bloomberg, iccfx.com, United Nations, Reisebank und Oanda)
    • verbesserter Wechselkursaktualisierungs-Dialog
    • Wechselkurse lassen sich auf auf der Kommandozeile aktualiseren für cronjobs
    • verbesserte Performance für den Wechselkursaktualisierungsprozess
    • der Wechselkursaktualisierungsprozess kann abgebrochen werden
    • der bevorzugte Wechselkursfilter wird gespeichert
  • Fehler behoben
    • Repaint problem unter Solaris behoben
    • Resource bundle wird nur neu geladen, wenn es sich von der letzen Auswahl unterscheidet
  • Neue Module und Libraries
    • IzPack 2.12.0
    • Kunststoff LnF 2.0.1
    • Metouia LnF alpha


Version 1.2.0 (30. Nov 2001)

  • Kunststoff Look&Feel Rendering Bug fixed
  • mehr Länderflaggen
  • Update der Wechselkurse über das GUI möglich (2 Webseiten werden z. Zt. unterstützt)
  • Sprache über das GUI wählbar


Version 1.1.0 (28. Oct 2001)

  • Internationalisierung (GUI und Hilfe)
  • Deutsch und Englisch verfügbar
  • Fenster und Komponenten nun resizable
  • Neuer About-Dialog
  • On-Line-Hilfe verfügbar
  • Standard Look&Feel's werden unterstützt
  • Metal-Themes werden unterstützt
  • Kunststoff-Look&Feel wird unterstützt
  • Forte for Java CE 3.0 wurde verwendet
  • IzPack 2.9.0 wurde verwendet


Version 1.0.0a (23. Sep 2001)

  • keine Veränderung an den Java sourcen, immer noch 1.0.0
  • Fehler im UNIX nc100 Strartscript behoben
  • register.txt nun in Deutsch und Englisch verfügbar
  • IzPack 2.6.0 wird verwendet
  • rekompiliert mit Sun's J2SDK 1.3.1


Version 1.0.0 (19. Sep 2001)

  • erste veröffentlichte Version von "NumericalChameleon"
  • 1051 Einheiten und 68 Kategorien
  • register.txt in Deutsch verfügbar
  • IzPack 2.5.0 wird verwendet
  • Forte for Java CE 2.0 wurde verwendet
  • kompiliert mit Sun's J2SDK 1.3.0


Vor sehr langer Zeit ...

  • Mein Vater verstand es, mich bereits in sehr jungen Jahren mit verschiedenen Einheiten aus aller Welt zu begeistern - Danke Dad
  • Meine erste Implementierung eines Einheiten-Konverters geschah im Jahre 1992, geschrieben in Pascal, das Programm habe ich aber nie veröffentlicht
  • Da mich keiner der existierenden properitären Einheitenkonverter überzeugte und es außerdem so gut wie keinen vernünftigen plattformübergreifenden Einheitenkonverter gab, entschloss ich mich, ein Programm für diesen Zweck zu schreiben und mit allen Funktionen zu versehen, die ich mir schon immer für solch eine Software insgeheim gewünscht hatte. Im Jahre 1996 veröffentlichte ich deshalb während meines Informatik-Studiums ein einfaches Applet (basierend auf Java 1.1), das bereits einige Konvertierungen beherrschte. Der Name war damals noch NumberConverter.
  • Die erste veröffentlichte Standalone-Version des NumericalChameleons erfolgte dann ein paar Jahre später, am 19. Sep. 2001
Download

Glanzpunkte

Tutorials

Tutorials

Das Team

Der Gründer dieses Projektes ist Johann N. Löfflmann aus Deutschland. Seit 2001 arbeitet er in seiner Freizeit mit talentierten Menschen aus aller Welt zusammen, um das NumericalChameleon weiter zu verbessern und neue noch unbekannte Wissensgebiete gemeinsam zu erschliessen. Die Liste von Mitwirkenden finden Sie stets im neuesten Download und in der Copyright Sektion.

GPL v3
OSI zertifiziert
Get Java Software